Grußwort des Ehrenvorsitzenden

Suchen Sie etwas bestimmtes? Finden Sie es auf der Sitemap.

Mitglied werden, Adresswechsel, Änderung der Bankverbindung?
Alle Formulare finden Sie unter Downloads.

Als Schützenbruder auf dem Laufenden bleiben? Zum Newsletter anmelden.

Wo liegt eigentlich Gimborn?

Wann ist wieder Schützenfest bzw. Winterschützenfest?

Fragen, Anregungen, Wünsche? Treten Sie mit uns in Kontakt.

Mitgliederversammlung 2022

(09.04.2022; Text: Sascha Wette)

Matthias Huster wird neuer stellvertretender Vorsitzender der Gimborner Schützen

Am Sonntag, den 03.04.2022, fand die diesjährige Mitgliederversammlung der St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Gimborn um 1610 e.V. im Schlosshotel Gimborn statt. Da bereits die letzte Mitgliederversammlung aufgrund der Pandemiebedingungen erst im August des letzten Jahres stattgefunden hatte, passte man sich auch jetzt mit dem Termin an.

Der im letzten Jahr neu gewählte Vorsitzende Marc Potthoff begrüßte die Versammlung, insbesondere den amtierenden König Julian Langlotz sowie den Ehrenvorsitzenden Andreas Stötzel.

Wie alle Bereiche des öffentlichen Lebens konnte auch das Vereinsleben noch nicht vollständig zur Normalität zurückfinden. Daher konnte nicht auf viele Veranstaltungen zurückgeblickt werden.

Wie im letzten Jahr beschlossen, nahmen beide Arbeitsgruppen für die Organisation des Winterfestes und des Schützenfestes ihre Tätigkeit auf.

Leider konnte das Winterfest, das normalerweise zu Beginn dieses Jahres angestanden hätte, aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen doch nicht umgesetzt werden. Dies hielt die Arbeitsgruppe aber nicht davon ab, bereits das Fest im nächsten Jahr in den Blick zu nehmen.

Demgegenüber befinden sich die Planungen zum diesjährigen Schützenfest aktuell noch in vollem Gange. Auch wenn aufgrund der Auswirkungen der Pandemie einige Hürden bewältigt werden mussten, wird das Schützenfest dieses Jahr wie gewohnt wieder über drei Tage, erstmalig von Freitag bis Sonntag, stattfinden. Die Vorfreude auf das Fest ist groß und die Schützenbrüder hoffen, wieder ein Fest im alten Stil feiern zu können.

Bis dahin kann auch die Schießsaison wieder eröffnet werden, sodass nach zwei Jahren Pausen wieder verschiedene Titel und Pokale erlangt werden können.

Ein weiteres wichtiges Thema waren die anstehenden Ergänzungswahlen des Vorstands. Nachdem im letzten Jahr die Position des stellvertretenden Vorsitzenden noch nicht besetzt werden konnte, konnte nun Matthias Huster ins Amt gewählt werden. Den nach langjähriger Vorstandsarbeit ausscheidenden Wolfgang Blumberg wird künftig Christopher Müller als stellvertretender Kassenwart ersetzen. Außerdem waren die Fahnenträger Alexander Voss sowie Hans-Peter Kreuzer aus ihrem Amt als Fahnenträger ausgeschieden. Dieses übernehmen ab sofort Maurice Ginczek und Thorben Riedel.

Im Anschluss an ein paar lebhafte Diskussionen ließ man den Abend traditionell mit Würstchen im Schlafrock und persönlichen Gesprächen ausklingen.