Grußwort des Ehrenvorsitzenden

Suchen Sie etwas bestimmtes? Finden Sie es auf der Sitemap.

Mitglied werden, Adresswechsel, Änderung der Bankverbindung?
Alle Formulare finden Sie unter Downloads.

Als Schützenbruder auf dem Laufenden bleiben? Zum Newsletter anmelden.

Wo liegt eigentlich Gimborn?

Wann ist wieder Schützenfest bzw. Winterschützenfest?

Fragen, Anregungen, Wünsche? Treten Sie mit uns in Kontakt.

Winterschützenfest 2020

(12.02.2020; Bilder: Guilia Simon; Text: Sascha Wette)

Der Rückblick der Ulrich Potthoff Grundschule

Auch wenn das Winterschützenfest der St. Sebastianus Schützenbruderschaft inzwischen bereits zur Tradition in Marienheide geworden ist, gab es zum 109. Winterschützenfest am Samstag, dem 08.02.2020, viel Neues zu entdecken.

Andreas Stötzel

Der Vorsitzende der Schützenbruderschaft Andreas Stötzel begrüßte die Jecken in der Turnhalle Jahnstraße in Marienheide

Literat Jan Heide hatte für ein Programm gesorgt, das vor allem mit neuen Show-Acts begeisterte. Und auch die kulinarische Verpflegung durch die Schlemmerstube sowie die verbesserte Akustik kamen beim Publikum gut an.

Wie gewohnt übernahm Conferencier Sebastian Heimes das Wort, nachdem der 1. Vorsitzende Andreas Stötzel die Sitzung eröffnet hatte und der Königshof um Julian Langlotz und Sabrina Gärtner eingezogen war.

Sebastian Heimes

Auch 2020 führte wieder Sebastian Heimes durch das Programm.

Den Auftakt machte der Redner "Ne Bonte Pitter", der aus Belgien angereist war, und das Publikum, das stellenweise erst noch zur Ruhe kommen musste, karnevalistisch einstimmte. Dafür fand er anscheinend die passenden Witze, da er sofort um eine Zugabe gebeten wurde.

Ne bonte Pitter

Den Auftakt machte "Ne Bonte Pitter" aus Sankt Vith in Belgien.

Große Unterstützung bekamen die Gimborner dieses Jahr aus Engelskirchen. Dort scheinen Tanzeinlagen bereits in die Wiege gelegt zu werden. Denn mit verschiedenen Tänzen begeisterten die aus Engelskirchen stammende Schlossgarde, das Tanzkorps Rot-Weiss Engelskirchen sowie das VfL Ballett Engelskirchen.

Tanzkorps Rot-Weiss Engelskirchen

Das Tanzkorps Rot-Weiss Engelskirchen

Letztere präsentierten einen Showtanz, der Elemente des Can-Can, einem schnellen französischen Tanz, und des Karnevals miteinander verband. Von dieser guten Stimmung ließ sich das Publikum natürlich anstecken und erhob sich von den Stühlen. Auch um den Nachwuchs muss man sich in Engelskirchen keine Sorge machen. Die Pänz der Schlossgarde zeigten, was schon im Alter von 9 bis 15 Jahren alles möglich ist.

Die musikalische Komponente durfte natürlich auch nicht fehlen. Als erstes füllten ca. 20 Personen aus Bonn die Bühne. Die Soundtrompeter präsentierten Karnevalsklassiker und animierten die Menge zum Mitsingen. Im späteren Verlauf der Sitzung sorgte die Band Spökes für musikalische Unterhaltung. Ihrem Bandnamen getreu sorgten sie für Spökes in der Halle.

Den Abschluss bildeten wie immer die Gimborner Jungschützen. Anlässlich der Schließung der Gaststätte Potthoff in Jedinghagen erfüllten sie den langjährigen Wunsch des Jungschützen Hauptmanns Uli Potthoff und präsentierten eine Interpretation des fliegenden Klassenzimmers.

Jungschützen

Gemeinsam flogen die Schützen der "Ulrich Potthoff Grundschule" mit den Gästen zu einer Vielzahl vergangener Auftritte und stellten diese noch einmal dar. Der Cheerleader Auftritt aus dem Jahr 2005 war einigen Gästen in Erinnerung geblieben. Olli Mülling, inzwischen Altschütze, ließ seine Performance als Michael Jackson aus dem Jahr 1994 nochmal aufleben und zeigte, dass er auch nach 26 Jahren noch das Tanzen im Blut hat.

Patrick Arnold; Marlies Potthoff; Uli Potthoff

Auch die Auftritte von Macklemore und den Backstreet Boys sowie der Tanz zum Lied Candy Man ließen das Publikum, ganz besonders Marlies und Ulrich Potthoff, in Erinnerungen schwelgen. Schließlich kam man mit dem Lied Heimatkaff von Querbeat, dessen Motto treffender nicht hätte sein können, zum Abschluss und ließ die Konfettikanonen sprechen.

Die Halle tobte und man feierte anschließend bis in die frühen Morgenstunden zur Musik des DJs "Hinz & Kunz".

Finale Jungschützen Publikum Päz der Schlossgarde Publikum Publikum Tanzkorps Rot-Weiss Engelskirchen Tanzkorps Rot-Weiss Engelskirchen Publikum Spökes Publikum Publikum Schlossgarde Engelskirchen Publikum Publikum Tanzkorps Rot-Weiss Engelskirchen Publikum Publikum Tanzkorps Rot-Weiss Engelskirchen Königshof Publikum Tanzkorps Rot-Weiss Engelskirchen Tanzkorps Rot-Weiss Engelskirchen Jungschützen Jungschützen Jungschützen Jungschützen Jungschützen Jungschützen Jungschützen Jungschützen Jungschützen Jungschützen Jungschützen Jungschützen Finale Jungschützen Patrick Arnold; Uli Potthoff Finale Jungschützen

Termine Januar / Februar

  • 26.01.20 10:00
    Schützenmesse (Kirche Gimborn)
  • 26.01.20 17:00
    Mitgliederversammlung
  • 08.02.20 18:00
    Winterschützenfest (Turnhalle Jahnstraße)
  • alle Termine im Jahresplaner