Grußwort des Ehrenvorsitzenden

Suchen Sie etwas bestimmtes? Finden Sie es auf der Sitemap.

Mitglied werden, Adresswechsel, Änderung der Bankverbindung?
Alle Formulare finden Sie unter Downloads.

Als Schützenbruder auf dem Laufenden bleiben? Zum Newsletter anmelden.

Wo liegt eigentlich Gimborn?

Wann ist wieder Schützenfest bzw. Winterschützenfest?

Fragen, Anregungen, Wünsche? Treten Sie mit uns in Kontakt.

408 Jahre Schützenfest zu Gimborn

(28.06.2018, Bilder: Giulia Simon, Holger Schorde, Rainer Vogt; Text: Sascha Wette)

Johannes Piffka ist neuer König der Gimborner Schützen.

Die St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Gimborn feierte vom 23. bis zum 25.06. ihr 408. Schützenfest.

Majestäten

Die neuen Majestäten unserer Bruderschaft: König Johannes Piffka und Prinz Niklas Lingenberg

Das Fest startete in diesem Jahr mit einem, von den Jungschützen organisierten Public Viewing Event anlässlich des Gruppenspiels der deutschen Nationalmannschaft gegen Schweden. Nachdem in der 94. Minute noch das Siegtor erzielt wurde, konnte anschließend ausgelassen auf der Summernight gefeiert werden. Die Band superliquid sorgte mit ihrem Programm für eine super Stimmung im gut besuchten Festzelt.

Prozession am Sonntag; Schützen im Schlosshof

Die Schützen während der Prozession am Sonntag

Der Sonntag begann mit dem Festgottesdienst und der sich anschließenden Prozession durch Gimborn. Zur offiziellen Eröffnung des Schützenfestes konnte der Vorsitzende Andreas Stötzel anschließend die Gastvereine aus Hülsenbusch und Marienheide im Festzelt begrüßen. Im Rahmen des Frühschoppens, musikalisch untermalt vom Musikverein Frielingsdorf, wurden auch die Schießehrungen vorgenommen.

Schießehrung

Beim Frühschoppen am Sonntag wurden die Schießehrungen vorgenommen.

Beim Prinzenvogelschießen am Nachmittag konnte sich Niklas Lingenberg aus Marienheide gegen drei weitere Kontrahenten durchsetzen. Nach einem langen Kampf mit Thorben Riedel, Johannes Theunissen und Max Schorde holte er den hölzernen Vogel mit dem 209. Schuss von der Stange. Als Prinzessin wird ihn Lea Jungmann aus Köln durchs Schützenjahr begleiten, die sich zum Schützenfest noch in Ägypten befand.

Altes und neues Prinzenpaar

Der neue Prinz der Bruderschaft: Niklas Lingenberg (links) sowie das abdankende Prinzenpaar Leon Hagen und Maria Eisenbach

Am Abend nahm die Schirmherrin Agnes von Fürstenberg vor dem Schloss die Krönung des neuen Prinzen vor. Hierbei war neben den zahlreichen Zuschauern auch eine Abordnung des befreundeten Schützenvereins aus Müllenbach anwesend. Anschließend spielte im Festzelt erneut die Band SAM zum Prinzenball auf und sorgte wie gewohnt für eine großartige Stimmung.

Am Montagmorgen wirkte das Wetter unbeständig, sodass der Feldgottesdienst in diesem Jahr in die Kirche verlegt wurde. Beim anschließenden Frühschoppen wurden folgende Beförderungen und Ehrungen vorgenommen:

Jubilare

Die für ihre langjährige Vereinszugehörigkeit geehrten Schützen

Beförderungen

Ehrungen

Ehrungen des Oberbergischen Schützenbundes

Ehrung des OSB

Paul Heide und Jan Potthoff wurden am Sonntag Abend vom Oberbergischen Schützenbund mit der Ehrennadel in Bronze ausgezeichnet.

Ebenfalls wurden die langjährigen Vereinsmitglieder geehrt:

Jubilare

25-jährige Mitgliedschaft

40-jährige Mitgliedschaft

50-jährige Mitgliedschaft

60-jährige Mitgliedschaft

65-jährige Mitgliedschaft

Am Nachmittag war dann die Zeit gekommen, den Königsvogel ins Visier zu nehmen. Johannes Piffka aus Frielingsdorf ging aus einem spannenden Dreikampf gegen Hardi Schorde und Benjamin Stötzel als strahlender Sieger hervor. Er konnte den Vogel nach nur 1,5 Stunden mit dem 177. Schuss zu Fall bringen.

Das neue Königspaar vor der Krönung

Das neue Köningspaar unserer Bruderschaft kurz vor seiner Krönung.

Da der König auch aktives Mitglied im Musikverein Frielingsdorf ist, war die Freude insbesondere unter den Musikern riesig. Als Königin wird ihm Linda Engel aus Hartegasse zur Seite stehen.

Zur Königskrönung vor der herrlichen Kulisse des Gimborner Schlosses konnten auch die Ehrengäste der befreundeten Schützenvereine, des Oberbergischen Schützenbundes sowie der Bürgermeister der Gemeinde Marienheide Stefan Meisenberg, zugleich Ehrenvorsitzender der Bruderschaft, begrüßt werden.

Stefan Meisenberg

Stefan Meisenberg wurde am Montag Abend für seine besonderen Verdienste um unsere Bruderschaft mit dem Schwarzenberger Orden geehrt.

Der neue Präses der Bruderschaft, Pater Joseph Rayappa, erschien ebenfalls in Schützenuniform und nahm die Krönung des neuen Königs vor, der dabei in der Uniform des Musikvereins auftrat.

Altes und neues Königspaar

Neues und altes Königspaar: Johannes Piffka und Linda Engel sowie Michael und Beate Stötzel

Der besondere Dank der Bruderschaft galt dem scheidenden Königspaar Michael Stötzel und Beate Stötzel sowie dem scheidenden Prinzenpaar Leon Hagen und Maria Eisenbach für die vorbildliche Repräsentation des Vereins im abgelaufenen Schützenjahr.

Anschließend spendierte der Schirmherr der Bruderschaft Peter von Fürstenberg den anwesenden Schützen ein Gläschen Wein, bevor der Rückweg ins Festzelt angetreten wurde. Beim Königsball im Festzelt wurde zu der Musik von LateNightSpecial ausgelassen getanzt und gefeiert.

Und so konnte ein weiteres Schützenfest beendet und ein neues Schützenjahr eingeleitet werden. Vielen Dank an alle Beteiligten!

weitere Bilder vom Schützenfest

Antreten im Schlosshof Antreten im Schhlosshof Kirche in Gimborn Prinzenpaar in der Kirche Königspaar in der Kirche Prozession im Schlosshof Jungschützen bei der Prozession Schützen bei der Prozession am Schlossteich Pater Joseph Rayappa Wolfgang Blumberg Niklas Lingenberg beim Schuss Niklas Lingenberg nach dem Schuss Schützen beim Antreten zur Prinzenkrönung Fahnenträger Prinz Niklas Lingenberg auf dem Weg zur Krönung Ulrich Potthoff Holger Schorde Schützen aus Müllenbach Antreten im Schlosshof Antreten im Schlosshof Antreten im Schlosshof Patres aus Marienheide Fahnenträger Pater Jesu Manickam beim Antreten Schützen beim Antreten Schirmherrin Agnes Freifrau von Fürstenberg; Pater Jesu Manickam Ulrich Potthoff; Pater Anand Valle; Pater Joseph Rayappa Jubilare Stefan Meisenberg, Reiner Heuser, Alfons Simon Johannes Piffka beim Schuss Fahnenträger Beate Stötzel; Michael Stötzel Bundeskönigspaar Damen des Königshofs Herren des Königshofs Andreas Stötzel Pater Joseph Rayappa Linda Engel; Johannes Piffka Stefan Meisenberg Klaus Büser Paul Heide; Jan Potthoff; Klaus Büser Das neue Königspaar Schützen bei der Prozession Niklas Lingenberg Josef Günther Sascha Schorde; Holger Schorde Jungschütze Marcus Riepert Rolf Ueberberg David Potthoff; Oliver Mülling; Christian Schmidt Marc Potthoff Stefan Meisenberg Marc Potthoff, Alexander Mertens Jungschütze Josef Günther Holger Schorde Schütze Beppo Wette Johannes Piffka Pater Joseph Rayappa Jungschütze Walter Kirkes, Heinz Mülling Schütze Musikverein Frielingsdorf Schützen Antreten im Schlosshof Gratulation des neuen Königs Vogelübergabe Die neuen Majestäten vor dem Schloss Königsvogel Schlosshof in Gimborn

Termine November / Dezember

  • 01.11.18 15:00
    Allerheiligen Andacht / Totenehrung (Kirche Gimborn)
  • 05.11.18 19:30
    Vorstandssitzung (Gaststätte Potthoff)
  • 11.11.18 17:30
    Martinszug (Gimborn)
  • 02.12.18 10:30 / 14:00
    Advents- und Jahresabschlussschießen (Schießstand Gimborn)
  • alle Termine im Jahresplaner